RettungstaucherRettungstaucher

Sie befinden sich hier:

  1. Engagement
  2. Wasserwacht
  3. Ausbildungen
  4. Rettungstaucher

Rettungstaucher

Ansprechpartner

Herr
Peter Falkenberg

Tel: 03391-3963-12
Fax.:03391-3963-18

E-Mail

Allgemeines:

Die Rettungstaucher der Wasserwacht werden bei der Suche, Rettung oder Bergung von Verunglückten eingestezt, wenn Rettungsschwimmer und Motorboote allein nicht mehr ausreichen. Auch die Bergung von Fahrzeugen, Müll und gefährlichen Gütern aus dem Wasser gehören zu den Aufgaben von Rettungstauchern.

Aufgrund der oftmals schwierigen Bedingungen unter Wasser (hoher Wasserdruck, schlechte Sicht, niedrige Wassertemperaturen) werden die Rettungstaucher durch Leinenführer gesichert und von ihnen mittels Leinenzeichen bei der Suche unterstützt.

Nachfolgend geben wir einen Überblick über die Ausbildungsangebote und Termine im Fachbereich Tauchen. Eine Anmeldung zu den Lehrgängen erfolgt über die Kreisleitung Wasserwacht im zuständigen DRK-Kreisverband.

Vorraussetzungen:

  • Vollendestes 18. Lebensjahr

  • Rettungsschwimmer in Silber, nicht älter als 2 Jahre

  • Sanitätsausbildung

  • Mitgliedschaft in der Wasserwacht

Ausbildungsthemen:

  • Tauchmedizin in Theorie und Praxis

  • Theoretische Gerätekunde

  • Sicherheitsunterweisung

  • Taucherdienst in Theorie und Praxis

  • Gewöhnungstauchen (Poolausbildung u. Freigewässer)